#AUSSENDUNG Parkgebühren für PatientInnen – Was soll das?

Erstellt: 20.01.2020 18:07
Öffentlich sichtbar (auch Google)

StR Frank Frey kritisiert die neue Parkgebührenvorschrift am Gelände der KABEG auf das Schärfste.

Klagenfurt 20.1.2020 – „Parkgebühren sind dann sinnvoll, wenn dadurch die Menschen motiviert werden sollen auf Öffis umzusteigen oder das Fahrrad als Fortbewegungsmittel zu bevorzugen“, stellt StR Frank Frey die Grüne Position klar „Die neue Parkverordnung beim Landeskrankenhaus ist allerdings nichts anderes, als eine zynische Maßnahme mehr oder weniger anonymer ‚SchreibtischtäterInnen‘. Es trifft Langzeit-DialysepatientInnen ebenso wie Krebskranke die der onkologischen Behandlung bedürfen. Und das kann es ja wohl nicht sein, dass Menschen, die durch ihre Krankheit von Haus aus erhöhte Kosten für die Bewältigung des täglichen Lebens auf sich nehmen müssen, zusätzlich noch von der Heilanstalt, auf deren Hilfe sie angewiesen sind, für das Parken während der Behandlung abgezockt werden.“

„Ich denke es wäre im Sinne aller BürgerInnen die Regelung für den betroffenen Personenkreis umgehend aufzuheben und keine Parkgebühren während der notwendigen Behandlungen einzuheben“, richtet Frank Frey seinen Appell an die VerursacherInnen dieser Unbotmäßigkeit.

Weniger anzeigen
1
0